Header mit Logo (Kompressor und Druckluftwerkzeug)

So reparieren Sie Ihren Druckluft Kompressor

Die häufigsten Defekte + Ersatzteile

Es muss nicht immer gleich ein neuer Druckluft Kompressor sein - reparieren ist auch eine Lösung!

Wenn Sie als Heim- oder Handwerker häufiger in Ihrer Werkstatt tätig sind, werden Sie wissen, wie wichtig der Druckluft Kompressor für Ihre täglichen Arbeiten ist. Sei es ein kleiner, kompakter Kompressor, mit dem Sie nur Reifen füllen oder aber ein stärkeres Modell, an dem auch viele Druckluftwerkzeuge angeschlossen sind - wenn der Druck oder die Leistung nicht mehr stimmen, ist guter Rat teuer.

Nun bleiben immer 2 Optionen. Neu kaufen, oder aber den Druckluft Kompressor reparieren. Wir möchten Ihnen im folgenden Ratgeber zeigen, was die häufigsten Defekte bei Druckluft Kompressoren sind und wie Sie diese reparieren können. Dabei gehen wir auch auf eine Reihe wichtiger Ersatzteile für den Kolbenkompressor ein.

Beginnen möchten wir mit einem kurzen Video, welches Ihnen die Reparatur bzw. die Fehlersuche im Idealfall schon sehr leicht machen kann - darin geht es unter anderem auch um die Dichtungen am Kompressor. Diese sind gleichzeitig auch das mit Abstand am häufigsten gekaufte Druckluft Kompressor Ersatzteil. Nach dem Video geht es mit Ursache Nr. 2 weiter.

Fehlerquellen und Reparatur Ideen an einem defekten Kolbenkompressor - Anleitungsvideo

Druckluft Kompressor Ersatzteile: Die Ventilplatte und die Dichtungen

Ein bereits oben häufig erwähntes Problem, welches sich allerdings auch ohne riesigen Aufwand reparieren lässt, ist der undichte Kompressor, der keinen Druck mehr aufbaut. In diesem Fall sollten Sie sich in jedem Fall die Ventilplatte (siehe auch oben im Video) genauer anschauen und in diesem Zuge auch die Dichtungen als Ersatzteil nachbestellen und erneuern. Denn wenn Sie die Ventilplatte abnehmen, werden die alten Dichtungen mit Sicherheit kaputtgehen und nach einem erneuten Anbringen nicht mehr die gleiche Dichtigkeit wie vorher gewährleisten.

Neue Dichtungen als Ersatzteil nachzubestellen ist weder aufwendig noch teuer - wir haben Ihnen im Bild mal ein Dichtungs-Set für den Kolben bzw. die Ventilplatte veranschaulicht. So ein Kompressor Ersatzteil kostet in der Regel nicht mehr als 20 Euro. Wenn Ihr Kompressor keinen Druck mehr aufbaut, lesen Sie unbedingt unseren separaten Reparatur-Ratgeber zu diesem Problem (Link einige Zeilen weiter oben in grün).

Ventilplatte Kompressor Ersatzteil

Wenn Falschluft in den Kolben gezogen wird, ist die Kompression dahin. Neue Dichtungen helfen!  (Quelle: Amazon)

Ebenfalls eine häufige Ursache für Fehler bzw. unzureichende Leistung: Die Brücke

Als Brücke bezeichnet man den Teil des Kompressors, welcher als Zuleitung bzw. Anschluss für den Druckluftschlauch fungiert. Quasi die Verbindung von Tank oder Kessel zum Druckluftschlauch und auch Druckluftwerkzeug. Auch hier entweicht oft Luft (meistens auch nicht merklich hörbar. Auch dieses Ersatzteil lässt sich sehr häufig einfach und schnell besorgen und das Problem ist schnell repariert.

Wie erkennen Sie eine defekte Brücke? Diese können Sie in der Regel schnell abschrauben. Prüfen Sie das Gewinde auf Fehler und schauen Sie sich außerdem auch die Zuleitung zum Druckschalter und den Anschluss (manchmal sind es auch mehrere) für die Druckluftschläuche an.

Und so sieht die Brücke eines Druckluft-Kompressors aus. Schauen Sie, dass Sie in jedem Fall das richtige Modell erwischen. Arbeiten Sie also mit der genauen Typenbezeichnung wenn Sie Ihren Druckluft Kompressor reparieren oder Ersatzteile besorgen wollen.

Luftbrücke Druckluft Kompressor

Die herausgeschraubte Brücke eines Druckluft Kompressors (Quelle: YouTube)

Die Kompressor Reparatur: Auch diese defekten Teile können Sie ersetzen

Neben den Dichtungen per Teflonband oder aber dem Austausch der Brücke (Achtung, nicht zu fest zudrehen) ist auch der Druckschalter oder aber das Sicherheitsventil ein anfälliges Teil für Fehler.

Wenn Ihre Druckluftanzeige, also das Manometer, nichts mehr anzeigt, können Sie dennoch überlegen, ob Sie Ihren Kompressor weiterhin benutzen. Denn in der Regel schalten die meisten Kompressoren eh beim Erreichen des Maximaldrucks ab.

Wenn Sie jedoch einen defekten Motor, also beispielsweise Riefen im Zylinder oder kaputte Kolbenringe haben, sollten Sie sich gut überlegen, ob Sie den Kompressor reparieren. Denn in diesem Fall wird die Reparatur aufwendig und teuer.

Denken Sie in diesem Fall lieber über den Erwerb eines neuen Kompressors nach.

Letzter Punkt: Wechseln Sie oft genug das Öl, um einem Motordefekt vorzubeugen. Sollten Sie den Kompressor nur sporadisch nutzen, ist eventuell auch ein ölfreies Modell eine gute Option für Sie.

Kann ich bedenkenlos einen Kompressor aus zweiter Hand kaufen?

Haben Sie eventuell bereits einen Artikel ausgewählt und dann herausgefunden, dass Sie den Kompressor gebraucht viel kostengünstiger erwerben könnten? Gerade wenn Sie beim Reparieren von Kleinigkeiten fit sind, können Sie so mit einigen Ersatzteilen schnell ein Schnäppchen machen.

Auf was Sie beim second hand Kauf achten müssen erörtern wir im nachfolgenden Text. Bei dem Erwerb von einem second hand Kompressor können Sie selbstverständlich viel Geld sparen. Achten Sie besonders auf Ausstellungsstücke. Diese sind normalerweise quasi wie neu und außergewöhnlich kostengünstig. Aber eben auch auf Kompressoren mit kleinen Defekten.

Achten Sie auf der anderen Seite aber auch auf die Gefahren beim second hand Kauf. Schließlich weiß man häufig nicht genau, wie pfleglich der Vorbesitzer mit dem Druckluftkompressor umgegangen ist. Fast alle gängigen Fabrikanten bieten zudem beim Kauf von einem Artikel frisch aus dem Laden eine Garantie an. Bei gebrauchten Kompressoren bekommen Sie das natürlich nicht - aber mit den richtigen Skills und dem ein oder anderen Teil aus der Werkstatt sind auch kaputte Kompressoren schnell wieder fit.

Ein Pluspunkt, auf den Sie nicht zurückgreifen können, wenn Sie einen Kompressor gebraucht kaufen. Letzten Endes liegt die Wahl jetzt bei Ihnen. Haben Sie aber auf alle Fälle kein unüberlegtes Vertrauen beim Gebrauchtkauf!

Wenn der Motor defekt ist - Finger weg!

Rechtliches

Impressum

Datenschutzerklärung

*Diese Seite nutzt Affiliatelinks - was ist das?

Die angegebenen Preise werden

mehrmals täglich aktualisiert - teilweise kann es jedoch zu Abweichungen kommen. Bitte prüfen Sie immer sorgfältig den aktuellen Preis. Als Amazon Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen

Ihre Vorteile:

Amazon Logo

Als Amazon Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen

© 2018 Kompressor & Druckluftwerkzeug.de

Header mit Logo (Kompressor und Druckluftwerkzeug)

Ventilplatte Kompressor Ersatzteil
Luftbrücke Druckluft Kompressor
Header mit Logo (Kompressor und Druckluftwerkzeug)

Ventilplatte Kompressor Ersatzteil
Luftbrücke Druckluft Kompressor
Header mit Logo (Kompressor und Druckluftwerkzeug)

Ventilplatte Kompressor Ersatzteil
Luftbrücke Druckluft Kompressor
Header mit Logo (Kompressor und Druckluftwerkzeug)

Ventilplatte Kompressor Ersatzteil
Luftbrücke Druckluft Kompressor