Header mit Logo (Kompressor und Druckluftwerkzeug)

Platz 6 im Test

2 Zylinder und viel Power - der Scheppach Kompressor HC53DC (50L) im Test

Scheppach HC53DC Kompressor 50L 10 Bar

  10 bar Druck

  2200W, 3 PS

  412 L/Minute

  2 Kupplungen

  Gussbrücke problematisch

€ 287,13

*Preis vom 09.07.2018

zum Produkt bei Amazon

zu den Bewertungen

Loading...

Der Scheppach Kompressor mit 10 bar und 50 Litern Kesselinhalt - Pros und Kontras

Der teuerste Kompressor in unserem Test (auf der Startseite) kommt von Scheppach - und sieht auf dem Leistungsdatenblatt erst einmal hervorragend aus. Mit 50 Litern Kesselinhalt und 2200 Watt Leistung, Druckregler und 2 Schnellkupplungen sollten damit nämlich auch problemlos einige Druckluftwerkzeuge betrieben werden können - oder?

Wir haben die Daten umfangreich ausgewertet und uns außerdem durch sehr viele Rezensionen und Erfahrungen der Käufer gewühlt.

Dabei sind wir auf interessante Details, sowie zahlreiche Stärken und einige Schwächen dieses Scheppach Kompressors gestoßen.

Diese wollen wir Ihnen in unserem Scheppach Kompressor Test anhand von Bildern, Videos und den Werten, die der HC53DC in unseren Kategorien erreicht hat erläutern.

Beginnen wir mit einer kurzen Bildergalerie, in der wir genauer auf die Beschaffenheit und die Funktionen des 10 bar Scheppach Kompressors eingehen. Danach geht es mit einem Testvideo weiter!

Die Stärken und Schwächen des Scheppach basierend auf der Erfahrung der Käufer:

Der Scheppach ist, das können wir schon am Anfang dieses Fazits sagen, ein echtes Kraftpaket. Verglichen mit den günstigeren Druckluft Kompressoren aus unserem Test ist er durchaus nicht nur für die Garage und den heimischen Reifenfüller geeignet, sondern arbeitet auch mit Druckluftwerkzeugen zuverlässig zusammen. Die Erfahrung der Käufer und die Durchsicht der Rezensionen bringt folgende Stärken und Schwächen des Scheppach ans Licht.

Stärken:

- Einfache Montage, der Scheppach hält den Druck, Ersatzteile sind gut verfügbar, guter Support

- Transport ist okay, ausdauernd, auch Sandstrahlarbeiten klappen gut

- Auch für Druckluftschrauber geeignet

- Wartung & Öl sind unkompliziert

- Hält auch länger am Stück durch

Schwächen:

- Gussbrücke an den Kupplungen wird zeitweise undicht

- Räder könnten massiver sein

Weiter geht es mit einem Scheppach Kompressor Test Video, welches Ihnen das Gerät beim ersten Start zeigt:

So schnell füllt sich der Kessel des Scheppach HC52DC (fast baugleich) Kompressors nach dem Start

Das sind die Top-3 Kompressoren für den Heimgebrauch und die kleinen Arbeiten in der Werkstatt

Wenn es etwas günstiger als knapp 260 Euro sein soll - und wenn Sie nicht mit einer Vielzahl an Druckluftwerkzeugen arbeiten, schauen Sie sich mal die Plätze 1-3 aus unserem Kompressor Test genauer an.

Unser Testsieger: Der Güde Airpower Kompressor

92,99€*

zum Güde Kompressor Test

zu den Kundenbewertungen

Der Black & Decker ASI 300 Mini Kompressor

59,80€*

zum Kompressor im Test

zu den Kundenbewertungen

Der 10 bar Einhell Druckluft Kompressor

114,92€*

zum Kompressor im Test

zu den Kundenbewertungen

81 Punkte Gesamtergebnis im Scheppach Kompressor Test - das sind die Kategorien:

In unserem Test haben wir den 2 Zylinder Kompressor Scheppach HC53DC mit 2200 Watt in den Kategorien: Gesamtergebnis, Leistung, Lautstärke, Preis-Leistung, Vielseitigkeit und Zubehör evaluiert. In jeder Kategorie hat der Kompressor separate Punktzahlen erzielt, die im Gesamtergebnis 81 Punkte ergeben.

Sollten Ihnen also einzelne Kategorien wie z.B. die Lautstärke besonders wichtig sein, schauen Sie einfach in der separaten Box nach unserer Begründung und der Punktzahl des 2 Zylinder Scheppach Kompressors.

Bevor wir mit den Test Ergebnissen beginnen, klären wir noch 3 wichtige Nutzerfragen zum Scheppach Kompressor.

1. Ab wann füllt der Scheppach Kompressor wieder nach? Wer hat hier Erfahrung?

Die Einstellung des Druckluftreglers ist laut Hersteller bei 6 bar - dann füllt der Scheppach wieder nach.

2. Eignet sich der Scheppach HC53DC auch zum Sandstrahlen?

Die Erfahrung der Rezensionen und die Berichte der Käufer waren sich einig: Er eignet sich sehr gut!

3. Hält der Scheppach den Druck auch über 1-2 Tage? Kann ich ihn Nachts stehenlassen?

Auch da besagt die Erfahrung der Käufer, dass der Kompressor den Druck über mehrere Tage hält - der Kessel ist dicht!

Im Scheppach Kompressor Test kommt der HC53DC auf solide 81 Punkte in der Rubrik Gesamtergebnis. Das bringt ihm den 6. Platz im Test ein.

 

Die Leistung stimmt, die Vielseitigkeit ebenfalls. Der etwas höhere Preis und das Problem mit der Gussbrücke bei den Schnellkupplungen brachte dem Scheppach aber leider einigen Punktabzug. In der Gesamtwertung waren die Kompressoren von Implotex und Güde im Test etwas besser.

 

Es bleibt dabei: Der Scheppach ist trotzdem der stärkste Kompressor aus unseren Top 10. Wenn Sie also regelmäßig mit Druckluftwerkzeug wie Sandstrahler und Co. arbeiten, bekommen Sie von uns eine Empfehlung für den Scheppach!

 

 

Gesamtergebnis

Im Preis-Leistungs-Test haben wir die Leistung, das Zubehör und natürlich den Preis des Scheppach HC53DC (ca. 280 Euro zum Testzeitpunkt) in unseren Test-Algorithmus eingepflegt - heraus kam ein Wert von 75 Punkten.


Das ist ordentlich - dennoch ist der Scheppach auch der teuerste der 10 von uns getesteten Kompressoren, hat dafür aber auch die höchste Leistung.

 

In dieser Kategorie haben vor allem der Testsieger von Güde und auch der 2. Platz (Black & Decker) sehr gut abgeschnitten.

 

Preis-Leistung

In der Vielseitigkeit kann der HC53DC ordentlich punkten! Mit einem klasse Wert von 90 Punkten räumt er hier ordentlich ab!

 

Dieser Wert basiert auf der Tatsache, dass der Scheppach mit zahlreichen Druckluftwerkzeugen zusammenarbeitet und dank der 2200 Watt Power und den 10 Bar in Kombination mit den 50 Litern Kesselinhalt nicht nur in der Garage eine gute Figur macht!

 

Auch die Ersatzteile, die Bedienungsanleitung und der Support, sowie das Beschaffen des Scheppach Kompressor Öls ist laut Erfahrung der Käufer in den Rezensionen einfach und angenehm!

Vielseitigkeit

Sie können es sich sicher bereits denken: Leise ist der Scheppach 10 Bar Kompressor natürlich eher nicht.

 

Die 2 Zylinder machen natürlich auch Krach - der Mittelwert der von uns recherchierten Lautstärke-Werte lag bei 97dB.

 

Daher kommt der Scheppach Kompressor hier leider nur auf 77 Punkte.

 

Wir können Sie aber beruhigen: Dank der 50 Liter Kesselinhalt ist der Scheppach für viele Arbeiten eh nicht am "Nachladen", daher also auch problemlos in der Werkstatt benutzbar.

Lautstärke

Seine höchste Punktzahl räumt der Scheppach (verdient) in der Kategorie "Leistung" ab.

 

91 Punkte!

 

Diese Daten haben wir im Test einbezogen:

 

- 2200 Watt

- 10 bar Maximaldruck

- 50 Liter Kesselinhalt

- 412 Liter Ansaugleistung / min

- 97 dB Lautstärke

- 40 Gewicht

- Maße: 88 x 37 x 71 cm

 

Für Druckluftwerkzeuge also ganz klar zu empfehlen!!!

 

Leistung

Im Bereich Zubehör wird es beim Scheppach HC53DC leider wieder dünn.

 

Im Gegensatz zu einigen anderen Kompressoren, bei denen Sie einen Reifenfüller oder eine Ausblaspistole im Set mit dazubekommen, gibt es beim HC53DC kein Scheppach Kompressor Zubehör Set im Lieferumfang - und daher nur 72 Punkte in dieser Kategorie (Preis und Leistung mit in die Wertung einbezogen).

 

Wir empfehlen Ihnen, einen Blick in unsere Kompressor Zubehör Set Rubrik zu werfen - dort stellen wir zahlreiche Druckluftwerkzeuge und auch Sets für kleines Geld vor.

 

 

 

Zubehör

zum Amazon-Shop

Pro und Kontra Argumente: Den Scheppach Kompressor neu kaufen oder lieber als Gebrauchtware?

Haben Sie vielleicht bereits einen Shop für den Scheppach HC53DC gefunden und dann festgestellt, dass Sie den Druckluftkompressor gebraucht deutlich kostengünstiger kaufen könnten? Die Vor- und Nachteile der zwei Varianten - gebraucht oder brandneues Produkt - sind schnell zu erkennen Legen wir los:

Auf der Pro-Seite von second hand Produkten steht natürlich der Preis, denn vor allem in den ersten Jahren verliert ein Druckluftkompressor, also auch der HC53DC, deutlich an Wert. Neu kostet er ca. 280 Euro, gebraucht bekommen Sie Ihn oftmals schon für unter 200 Euro.

Wir möchten aber selbstverständlich nicht verbergen, dass im Einkauf von einem gebrauchten Druckluftkompressor gewisse Unsicherheiten enthalten sind.

Je älter desto ausgeprägter der Produktverschleiß und damit auch die Risiken, dass Sie Beeinträchtigungen beim Druckaufbau und bei der Leistung akzeptieren müssen.

Im Falle eines Kompressor-Neukaufs bieten die meisten regionale Fachgeschäfte und Internet-Shops darüber hinaus eine kostenfreie Umtauschmöglichkeit an, falls Ihnen der erworbene Kompressor nicht zusagt oder mal etwas kaputtgeht (wie beim Scheppach z.B. die Gussbrücke). Letzten Endes liegt die Qual der Wahl jetzt bei Ihnen.

Haben Sie aber in jedem Fall kein übersteigertes Vertrauen beim second hand Kauf und testen Sie die Angebote genau!

 

Worin liegt überhaupt der Unterschied zwischen Amazon, eBay & Co.

Der Kauf im Online-Shop spart Zeit und im Normalfall auch Geld, birgt aber zugleich auch Gefahren. Die meisten Käufer bauen daher auf die Internet-Hünen Amazon und eBay. Aber auf welchem Portal erhalten Sie günstigere Produktpreise?

Wie Sie vllt. festgestellt haben, kostet der Scheppach auf der Herstellerseite mehr, als im Amazon Shop.

Wie zufrieden gestellt sind die Konsumenten tatsächlich? Und sind eBay und Amazon tatsächlich so gut wie sie behaupten? EBay war lange Zeit ein bloßes Auktionshaus und zu jener Zeit gab es noch große Verschiedenheiten zwischen den beiden Internet-Shops. Abgesehen von den Versteigerungen gibt es bei eBay aber mittlerweile immer mehr Neuware, die hauptberufliche Händler zu einem festgelegten Preis anbieten – quasi wie bei Amazon.

Auch wenn eBay früher im Werkzeugbereich (also auch bei Kompressoren) die klare Nr. 1 war, so hat sich das inzwischen gewandelt.

Seit dieser Umstellung sind sich Amazon und eBay recht ähnlich geworden, wobei beide exzellente Verkaufsstrukturen eingeführt haben. Aber Rabattjäger passt auf! Normalerweise findet man auch bei den Kleinen wie beispielsweise Westfalia, Bader, Schwab & Co. preiswerte Angebote. Und auch die Hersteller haben manchmal doch das ein oder andere Schnäppchen (auch bei Ersatzteilen) im Sortiment.

Ein Vergleich unterschiedlicher Anbieter für Kompressoren kann dementsprechend nicht schaden.

Schlussfazit: Generell empfehlenswert ist unserer Meinung nach vor allem Amazon, da Sie hier eine besonders große Angebotspalette und auch in der Regel einen sehr günstigen Kompressor Preis vorfinden. Für den Fall, dass Sie vor etwas mehr Aufwand bei der Produktsuche im Internet nicht kneifen wollen, lohnt sich aber auch ein auf ein spezifisches Produkt ausgerichteter Vergleich anderer Online-Shops.

Vergessen Sie nicht: Auch wenn Sie den Scheppach Kompressor online kaufen, können Sie Ersatzteile lokal vor Ort entspannt dazukaufen.

Rechtliches

Impressum

Datenschutzerklärung

*Diese Seite nutzt Affiliatelinks - was ist das?

Die angegebenen Preise werden

mehrmals täglich aktualisiert - teilweise kann es jedoch zu Abweichungen kommen. Bitte prüfen Sie immer sorgfältig den aktuellen Preis. Als Amazon Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen

Ihre Vorteile:

Amazon Logo

Als Amazon Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen

© 2018 Kompressor & Druckluftwerkzeug.de

Header mit Logo (Kompressor und Druckluftwerkzeug)
Scheppach HC53DC Kompressor 50L 10 Bar
Header mit Logo (Kompressor und Druckluftwerkzeug)
Scheppach HC53DC Kompressor 50L 10 Bar
Header mit Logo (Kompressor und Druckluftwerkzeug)
Header mit Logo (Kompressor und Druckluftwerkzeug)
Scheppach HC53DC Kompressor 50L 10 Bar